nachhaltiges Lernen

Wie lerne ich so, dass erworbenes Wissen auch nach Jahren noch abrufbar ist? Mit dieser Frage haben sich Wissenschaftler der University of California beschäftigt und sind hier zu dem Schluß gekommen, dass sog. „Überlernen“ (wiederholung des Lernstoffs direkt im Anschluß an einmalige korrekte Wiedergabe) auf längere Sicht weniger bringt, als „Intervalllernen“ (Nach korrekter Wiedergabe weglegen und nach einiger Zeit wieder reinsehen).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.