tun als wär man wer

Jedes Jahr schaue ich mir Bilder vom tweedrun an, gehe das eine oder andere Mal zur Bohème Sauvage und überhaupt…wäre man nur ein paar Jahrzehnte früher geboren (in der entprechenden Gesellschaftsschicht versteht sich), man hätte ja so stilvoll leben können. Bis man sich wieder nach fließend warmem Wasser und Innenklos sehnt und die Vorzüge des Internets und des eigenen technisch und wissenschaftlich modernen Jobs nicht genug einschätzen kann. Trotzdem und wie es in Midnight in Paris heißt, für ein paar Stunden wünscht man sich in diese Zeit zurück. Manchmal, in schwülen Sommernächten in der großen Stadt. Und weil das aber nicht geht, gibt es schöne Nachbauten. Räder und Anzüge. Was man so braucht für das nächste Picknick.

PS ein paar Wochen später:
Manche Artikel treffen es einfach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.