Tourplanung dank Telephon

Diesmal muss ich doch mal ein Loblied auf das Smartphone singen, dass ich seit einigen Monaten mein eigen nenne. Das Nexus 4 Google phone ist ein wirklich brauchbarer und robuster Begleiter, derzeit bestes Planungsgerät durch Italien und Schottland. Wer hätte das gedacht, die meisten Apps funktionieren tadellos, die Bedienung ist wunderbar intuitiv und leichtgängig. Dabei ist das Telephon leicht und elegant, vielleicht nicht das kleinste, aber sicher auch nicht das voluminöseste auf dem Markt.

Tourplanungen sind dank Googlemaps, offline aber vor allem dank Maps with me kein Problem, in den meisten Unterkünften gibt es ja inzwischen WLAN. Einziges Manko hier: In Italien, wie auch in Schottland gibt es an öffentlichen Orten sehr wohl Internet, dieses ist aber offenbar ausschließlich (soweit getestet) mit simkarten einheimischer Hersteller möglich.

2 Gedanken zu „Tourplanung dank Telephon

  1. Heißt das, ich kann in Zukunft immer googeln, wo Du gerade bist? Wie überaus praktisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.