Reflect

In Nature wurde neulich ein Werkzeug für das Lesen von Texten vorgestellt.

Man kennt das ja: Neues Thema, viele, viele Paper und eigentlich müsste man 20 Seiten gleichzeitig aufhaben, damit man sich durch die vielen Moleküle wühlen kann. Reflect erleichtert das auf zwei Arten:

Nach Installation des Plugins werden, bei klicken auf Reflect alle Moleküle unterlegt, man hat also direkt im Text einen visuellen Eindruck, was denn alles vorkommt. Das erinnert an IHOP und nicht zuletzt berufen sich die Designer des Plugins auch darauf. Aber: bei Doppelklick auf das entsprechende Molekül öffnet sich ein Fenster mit Zusatzinfos.

Hier kann man dann weiterbrowsen und für den ersten Eindruck:“ Was hab ich hier gerade vor mir?“ reicht es aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.