Infrastruktur

Ich weiß schon, warum es mit der deutschen Forschung bergab geht: Seitdem das Bestellungssystem umgestellt wurde, sind beiläufig zu erledigende Dinge, wie Materialien bestellen ein so großes Hindernis geworden, dass man mit dem reinen Organisationsaufwand sich in der Infrastruktur zurechtzufinden einen kompletten Tag braucht. Zum Glück haben wir nichts anderes zu tun, als unsere Mitforscher vom arbeiten abzuhalten, weil wir auf ihren Dietrich angewiesen sind. In nicht allzu übertriebener Art und Weise funktioniert es ungefähr so an einem großen deutschen Uniklinikum:
YouTube Preview Image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.