neue Datenbanken und „Treffen sich zwei Elemente“

Sollte man über Bücher schreiben, in die man erst 30 Seiten vorgestoßen ist? Wie dem auch sei: Sam Keans Buch „Treffen sich zwei Elemente“ ist eine äußerst vergnügliche Reise in die Welt der Chemie. Lauter Anekdoten und kleine Geschichten, Mythen, fabelhaftes und gruseliges gepaart mit Wissenschaft. Leider läßt sich das nicht in einem Ruck verdauen, daher nur kleine Dosen, damit überhaupt was hängenbleibt.

Außerdem neu auf der Seite: Unter Bio-Info findet Ihr als neuen Eintrag die Übersicht aller Datenbanken, die in Nucleic Acid Research vorgestellt werden. Diese Sammlung wird einmal pro Jahr upgedatet, sie scheint also immens brauchbar zu sein.