interessante Theorien

Man lernt nie aus. Eigentlich haben wir eben über verschiedene Probleme meines derzeitigen Projekts diskutiert. Das beinhaltete einen etwas extravaganten phylogenetischen Baum, der so viele offene Fragen läßt, dass man sich ständig am Kopf kratzt. Das aber führte zu einer Seitenbemerkung meines Kollegen, der sagte, ein Teil könnte vielleicht grundlegend mit der sog. AAT (aquatic ape theory) zusammenhängen. Die geht davon aus, dass sich der Mensch aus einer isolierten Gruppe prähumaner Affen entwickelt haben muss. Diese hätten sich in der damals überfluteten und sumpfigen Landschaft Ostafrikas an das Leben ja, IM und AM Wasser angepasst. Daher das bewusste Luftanhalten, das aufrechte Gehen, das größere Hirn (auch wegen der Ernährung) und so weiter. Eine irrsinnig interessante Theorie, die ich wahrscheinlich weiterverfolgen werde. ein Anfang dazu und dazu lade ich gern ein, ist hier zu finden. Viel Freude!

Sprache und Gestik

In einer Studie mit Schimpansen wollen Wissenschaftler Beweise dafür gefunden haben, dass sich die gesprochene Sprache aus der gutturalen Begleitung von gestikulierter Kommunikation entwickelt haben soll. Ziemlich interessante Studie, sieht man doch auch bei Gehörlosen zur Bekräftigung bestimmter Sachverhalte mitunter eine vokale Begleitung der Gebärdensprache (Ist das mal näher untersucht worden? Ist das ein eher gesellschaftlich determiniertes Phänomen?)

Zu lesen hier.

Außerdem viele Artikel, die ich noch nicht gelesen habe, gefunden auf der Suche nach geeignetem Bildmaterial