hTERT immortalisierte Zellen

Vor einigen Jahren habe ich mit hTERT-immortalisierten Zellen gearbeitet und ja, es gab Schwierikeiten. Aber das lag vielleicht auch am überexprimierten Onkogen. Jedenfalls stoße ich jetzt, Jahre später auf (hüstel) das initiale Paper von 1998 (und leider gibt es auch dieses nicht im Volltext frei verfügbar…gnargh) und man höre und staune: eine Zellliniendatenbank von ATTC, die eine Reihe von ebensolchen Zellen beinhaltet. Großartig! Will ich alles haben und bestimmte Experimente einfach noch mal ohne Schwierigkeiten machen.